top of page

Was macht uns unfrei? Was lässt uns zweifeln, ängstlich oder sorgenvoll sein? Was lässt uns glauben, wir seien nicht gut genug und müssten uns nur mehr anstrengen, um Erfolg zu haben? Warum kämpfen wir mit unserem Selbstwertgefühl und was bedeutet eigentlich Selbstbewusstsein?

 

Glaubenssätze, Überzeugungen, Erwartungen und Bewertungen machen uns unfrei. Es sind die Konditionierungen - also unsere Erziehung, unsere Schul- und Ausbildung, unser Umfeld - sie prägen uns und machen unfrei.

 

Um zu erkennen, wie einzigartig Du bist, um angst- und sorgenfrei durch das Leben zu gehen - verabschiede Dich von Deinen Glaubenssätzen & Co.

Die Menschen glauben immer, dass sei doch sehr schwer. Das wird Dir nur eingeredet, damit Du Dich ja nicht auf diese innere Abenteuerreise begibst.

 

Bei dieser inneren Abenteuerreise wirst Du entdecken, dass alles, was Dir diese innere kritische Stimme über Dich und die Welt erzählt nicht stimmt. Die Lebensenergien strömen wieder durch Dich und Du erreichst ein anderes Frequenzniveau.

Stress, Burnout oder Panikattacken - Schmerzen, ob emotional oder körperlich gehören der Vergangenheit an. Unabhängig vom Außen erfährst Du eine innere Freiheit, die sich nur schwer beschreiben lässt.

 

Darüber sprechen wir in meinen Podcasts. Übrigens erklärte mir letztens ein 5-Jähriger, auf meine Frage, ob er in der Kita Freunde hätte, er SEI SEIN BESTER FREUND. Der Junge hat das Wichtigste bereist verstanden.

bottom of page